Suche
Suche Menü

Verkaufen Sie gut, aber nicht Ihre Gesundheit!

© Mellimage - Fotolia.com

© Mellimage – Fotolia.com

 

 

Ein ausgeglichenes Leben zwischen Arbeit und Freizeit wünscht sich jeder.

Am Montag, den 17. Juni 2013 ist Dipl.-Theol. Reginald Müller, Life-Coach und Burnout-Lotse aus Dortmund, zu Gast bei der Gründergenossenschaft Witten e.G. und erklärt, wie man zu einem Leben in Balance finden kann.

Dabei beantwortet er auch die Frage, ob Burnout nur eine Modediagnose, ein Sammelbegriff für Stress oder ein spezifisches Krankheitsbild ist.
Nicht nur im Beruf, sondern auch in anderen Lebensbereichen kann man „ausbrennen“. Die Gefahr besteht verstärkt, wenn Stresssituationen anhalten oder Ereignisse als bedrohlich empfunden werden und Strategien zur Bewältigung fehlen.

Mittels eines speziellen Burnout-Check hilft er, Belastungssituationen zu erkennen und Risikofaktoren und Gefährdungen hinsichtlich eines Burnouts vorzubeugen.

An diesem Abend werden Sie einen fundierten Überblick bekommen über:

  •  Strategien zur Work-Life-Balance
  •  Innere Haltung als Stressursache
  • Leistungsfähig auch in hochstressigen Phasen
  • Definition und Abgrenzung Burnout
  • Burnout-Prävention
  • Die Arbeit der Burnout-Lotsen
  • Durch praktische Übungen bekommen Sie Tipps und erste Hilfestellungen für den Alltag.

Die Kosten betragen 43,00 Euro.
Montag 17. Juni 2013
von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Gründergenossenschaft Witten eG
Am Hang 21
58453 Witten

Anmeldung telefonisch bei Frau Ursula Betz
Tel. 02302 2038660

Teile diesen Artikel in deinem Netzwerk!

Autor:

Reginald Müller, Jahrgang 1963 Experte für Burnout-Prävention Ausbildung: Berufsausbildung im Handwerk Studium der Philosophie und Theologie Ausbildung zum Vermögensberater (DBBV) Ausbildung zum Personal Coach und Psychologischer Berater bei der Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) und dem Weiterbildungsinstitut Westfalen Lippe Ausbildung zum Burnout-Lotse (Gutachter) Burnout-Akademie Löwenstein Berufserfahrung Langjährige Erfahrung in der Gesprächs- und spirituellen Begleitung Viele Jahre Vertriebserfahrung als selbstständiger Vermögensberater Seminarleiter für psychologische- und theologische Themen bei Bildungsträgern Qualifikationen / Weiterbildung: Klientenzentrierte Gesprächsführung (DGFP) Themenzentrierte Interaktion Journalistische Ausbildung für Theologen (ifp) Arbeitsmethodik, Selbst- und Zeitmanagement Persönlichkeits- und Verkaufstrainings Grundlagen für Führungskräfte Regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen sichern die Qualität meiner Arbeit. Schwerpunkte Stressmanagement und Burnout-Prävention Work-Life-Balance Entspannung und Achtsamkeit Führungskräfte-Coaching Berufliche und persönliche Problem- und Krisensituation Konfliktbewältigung am Arbeitsplatz oder in der Familie Entwicklung beruflicher und persönlicher Ziele und Perspektiven

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?