Suche
Suche Menü

Sich selbst achten und beachten

Bild: © Spencer – Fotolia.com

Kennen Sie das Gefühl, zu meinen der andere ist schöner, größer oder kann alles viel besser als ich?
Vielleicht meinen Sie sogar, dass er auch Erfolgreicher ist.
Ist das wirklich so?
Vermutlich machen Sie sich mit solchen oder ähnlichen Einstellungen jede Menge Stress. Dadurch setzen Sie sich unter Druck sowohl bei der beruflichen Arbeit als auch in der Freizeit und merken oft erst sehr spät, dass es Ihnen dadurch immer schlechter, als besser geht.

Wenn wir uns darum bemühen, unsere persönlichen Bedürfnisse und Empfindlichkeiten zu erkennen und versuchen, unsere Handlungsmöglichkeiten konsequent zu nutzen, können wir Stress und andere psychische Belastungen aktiv bewältigen, und unser Leben in vielerlei Hinsicht verbessern:

Körperliche Gesundheit

  • Ihr Risiko, an Gewicht zuzulegen, sinkt.
  • Die Gefahr von hohem Blutdruck und überhöhten Cholesterinwerten wird verringert.
  • Das Risiko, dass Sie zu viel Alkohol trinken, sinkt.
  • Sie schlafen besser.

Lebensqualität

  • Sie erreichen ein ausgeglichenes Verhältnis von Privat- und Berufsleben.
  • Sie haben mehr Freude an Ihrer Freizeit und Ihren familiären und freundschaftlichen Beziehungen.

Psychische Gesundheit

  • Sie haben eine positive Grundstimmung und bessere Laune.
  • Sie spüren geringere Belastung bei Druck und Stress.
  • Sie haben ein höheres Selbstwertgefühl.
  • Ihre Konzentrationsfähigkeit verbessert sich.

Arbeit und Berufsleben

  • Sie profitieren von einer größeren Zufriedenheit mit Ihrer Arbeit.
  • Ihre Leistungsfähigkeit verbessert sich.
  • Sie kommen besser mit Ihren Kollegen klar.

 

Möchten Sie Ihre persönlichen Bedürfnisse und Empfindlichkeiten erkennen und einen klaren Blick bekommen  wie  Sie Ihre Handlungsmöglichkeiten konsequent zu nutzen? Sprechen Sie mich an und wir schauen gemeinsam, wie Sie Ihr Ziel erreichen.

Ich wünsche eine achtsame Zeit.

Reginald Müller
coaching & beratung

Teile diesen Artikel in deinem Netzwerk!

Autor:

Reginald Müller, Jahrgang 1963 Experte für Burnout-Prävention Ausbildung: Berufsausbildung im Handwerk Studium der Philosophie und Theologie Ausbildung zum Vermögensberater (DBBV) Ausbildung zum Personal Coach und Psychologischer Berater bei der Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) und dem Weiterbildungsinstitut Westfalen Lippe Ausbildung zum Burnout-Lotse (Gutachter) Burnout-Akademie Löwenstein Berufserfahrung Langjährige Erfahrung in der Gesprächs- und spirituellen Begleitung Viele Jahre Vertriebserfahrung als selbstständiger Vermögensberater Seminarleiter für psychologische- und theologische Themen bei Bildungsträgern Qualifikationen / Weiterbildung: Klientenzentrierte Gesprächsführung (DGFP) Themenzentrierte Interaktion Journalistische Ausbildung für Theologen (ifp) Arbeitsmethodik, Selbst- und Zeitmanagement Persönlichkeits- und Verkaufstrainings Grundlagen für Führungskräfte Regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen sichern die Qualität meiner Arbeit. Schwerpunkte Stressmanagement und Burnout-Prävention Work-Life-Balance Entspannung und Achtsamkeit Führungskräfte-Coaching Berufliche und persönliche Problem- und Krisensituation Konfliktbewältigung am Arbeitsplatz oder in der Familie Entwicklung beruflicher und persönlicher Ziele und Perspektiven