Balancetipp Nr. 5: Mit dem Handy bewusst umgehen

mit dem handy bewusst umgehen
© IckeT – Fotolia.com

Schalten Sie das Handy bewusst an einem Tag in der Woche aus.

Können Sie sich noch ein Leben ohne Handy vorstellen? Es ist Segen und Fluch zugleich.

Wenn wir Beispielsweise einen Termin nicht rechtzeitig wahrnehmen können, weil wir im Stau stehen oder der Zug Verspätung hat, dann können wir unkompliziert das dem anderen Mitteilen. Jedoch zu meinen, ständig Erreichbar sein zu müssen, halte ich auf die Dauer für Ungesund. Allein nur das Gefühl ständig Erreichbar sein  zu müssen setzt uns permanent, bewusst oder unbewusst, unter Stress.

Deshalb schalten Sie das Handy bewusst an einem Tag in der Woche ab. Sollte das nicht möglich sein, dann schalten Sie es wenigstens einen Vor – oder Nachmittag ab. Nur das Gefühl, nicht jeder Zeit erreichbar zu sein und wieder mehr Raum für die eigenen Bedürfnisse zu haben , kann wahre Wunder wirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.